Kostenloser Eintrag

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Links
     Studienbüro






Leide momentan unter zu viel Ablenkung und darunter, da? der 24h Tesco-Markt jetzt Schl?sser Alt und Becks f?hrt. Das kommt in der Pr?fungszeit nicht gerade gelegen.
Nu genie?e ich gerade den Liter helles und hoffe auf ein Wunder am 15 - da habe ich Anatomie und nur Gl?ck kann mich noch vor einem Debakel retten.
Heute war ich mit zwei Kommolitonen an der Leiche - wir haben versucht uns das alles einmal zusammen zu reimen. 2 Stunden in einem winzigen Raum mit 2 Leichen, einem Haufen Gelenke und K?rperteilen und in der Ecke 4 Plastiks?cke mit Fleischresten. Lecker ! Auf einem Schrank lag ein Skateboard, wohl von einem der Schl?chter - war irgendwie ein komischer Anblick.
Unser Kadaver ist mittlerweile an den Armen gr?n - nach einem Jahr beginnt er also zu schimmeln. Wird wohl Zeit, da? er endlich unter die Erde kommt und bei mir eine bestandene Pr?fung ins Studienbuch eingetragen wird.

12.6.05 23:51


Leide momentan unter zu viel Ablenkung und darunter, da? der 24h Tesco-Markt jetzt Schl?sser Alt und Becks f?hrt. Das kommt in der Pr?fungszeit nicht gerade gelegen.
Nu genie?e ich gerade den Liter helles und hoffe auf ein Wunder am 15 - da habe ich Anatomie und nur Gl?ck kann mich noch vor einem Debakel retten.
Heute war ich mit zwei Kommolitonen an der Leiche - wir haben versucht uns das alles einmal zusammen zu reimen. 2 Stunden in einem winzigen Raum mit 2 Leichen, einem Haufen Gelenke und K?rperteilen und in der Ecke 4 Plasticks?cke mit Fleischresten. Lecker ! Auf einem Schrank lag ein Skateboard, wohl von einem der Schl?chter - war irgendwie ein komischer Anblick.
Unser Kadaver ist mittlerweile an den Armen gr?n - nach einem Jahr beginnt er also zu schimmeln. Wird wohl Zeit, da? er endlich unter die Erde kommt und bei mir eine bestandene Pr?fung ins Studienbuch eingetragen wird.
12.6.05 23:50


Jaja, es kommt halt immer alles ganz anders...
Einen Tag vor der ersten Klausur war ich nur noch ein zitterndes, armseliges und n?rgelndes Wrack.
Ein Sto?gebet gen Himmel gesandt und ins Bett, nur um um 5 Uhr wieder aufzustehen und kurz vor der Pr?fung noch etwas in den Sch?del zu pr?geln.
Und genau das und der celestiale Beistand haben mir schlie?lich eine gute Note beschert - ich habe die vielleicht einfachsten Fragen gezogen und meine Pr?ferin war von all den Drachen die einzig Nette.
Da man hier die Pr?fungen im Anzug abzulegen hat war ich auch festlich genug gekleidet um f?r mein Gl?ck in der Kathedrale zu danken.
Eine wirklich sch?ne, nur dass man zum Beten nun schon Eintritt zu zahlen hat verwunderte mich schon ein wenig.
Die Kathedrale ist innen pomp?s, steht den gro?en der Welt sicherlich in nichts nach und besonders die Wandbemalung ist sehr sch?n, man k?nnte fast meinen sie sei komplett mit einem Teppich ausgekleidet, da die farbigen Ornamente ganz so aussehen.
Im Keller gibt es Reliefe der Passion Christi und ich muss sagen, die sind ganz sch?n antisemitisch. Als ich dann auf einer Inschrift las, dass Kaiser Franz-Joseph die Kathedrale hatte restaurieren lassen, wunderte mich allerdings garnichts mehr.
Nunja der ?sterreichische Gesinnungsexport ging wohl nicht nur nach Deutschland.
Hier rennen auch genug Neonazis rum, besonders in der Gegend in der ich wohne.
Wie die so aussehen ist ja bekannt, blass mit kahlem pickeligem Sch?del und schlechter Kleidung - nur hier sind die eben gegen alles was nicht ungarisch ist, und f?r (wie k?nnte es anders sein ?) ein Gro?ungarn. genauso wie die serbischen Skins (Gro?serbien), die slovakischen (Gro?...) etc.

Am Abend dann die Anspannung: Wie w?rde das Date in 2 Tagen mit der h?bschen Ungarin aussehen ? Wie h?tte ich aussehen zu sollen ?
Ich war der Meinung ein bi?chen mehr Farbe k?nnte mir nicht schaden und ging ins Solarium.
ich kenne mich damit nicht aus und lie? mich "beraten" - also 15 Minuten unter der "Sydney-R?hre".
Die Assoziation mit Hautkrebs kam erst zu sp?t.
15 Minuten und ich stand wieder vor der T?r in der kalten Nacht.
10 Minuten sp?ter begannen meine Beine zu kribbeln.
15 Minuten darauf sah ich im Ganzen (zum Gl?ck hatte ich die Unterhose angelassen) aus wie die ?sterreichische Nationalflagge.
Nunja, Kreislaufschock und am n?chsten Morgen zum Hautarzt - Kosten insgesamt: 1500 HUF Sonnenbank + 250 HUF f?r eine schei? Creme, 3000 HUF Arztkosten + 3000 HUF Medikamente + Schmerzen und in die H?he geschnelltes Hautkrebsrisiko.

Naja, einen Tag ausruhen und schlafen um dann wieder einigermassen auf die Beine zu kommen.
Am n?chsten Tag also um 18:00 schick in Schale geworfen und zum Treffpunkt gegangen.
Und ich machs kurz: Sie kam nicht !

Tja und nun sitze ich hier wieder schlaflos und bange um die n?chste schei? Pr?fung und diesmal ohne ein so nettes Refugium in Gedanken an ein spezielles Liebchen zu haben.


Gute Nacht !

9.1.05 23:58


Schon seit heute Vormittag kracht und rumst es durch die Stadt - Sylvester in P?cs - ich liebe wirklich Ungarn !
Dieses St?dchen mit seinen 160 000 Einwohnern hat sich heut nacht auf dem S?cheny t?r eingefunden und in guter Laune einen tollen ?bergang ins neue Jahr gefeiert - eine Popband spielte bis ungef?hr 10 vor 12 und dann um Punkt 12 gab es ein tolles Feuerwerk, das mindestens 15 Minuten andauerte.
Da waren die vorigen schlechten Erlebnisse wie weggeblasen - ein reservierter aber nicht ber?cksichtigter Tisch im "Murphy?s Pub", ein Arsch von Kellner und eine v?llig unf?hige Mannschaft.
Ich war mir mein Bier auf der Stra?e holen - das ging schneller (und war billiger) als in dieser sch?bigen Bar.
Danach ging es in eine Disko - B52.
Schei? Musik (ist Geschmakssache) aber alle die M?dels, die auf dem Platz fehlten, waren hier in Mini anzutreffen.
Ein Fest f?r die Augen und ein Greuel f?r die Ohren.
Eine h?bsches M?dchen (wie ich mit meinen betrunkenen Sinnen wahrgenommen habe) habe ich dort kennengelernt und hoffe nun, beim verabredeten Kaffeekranz nicht entt?uscht zu werden.
Morgen geht es mit Kater wohl weiter mit Histologie und Embryologie (ein Monster !), denn das ist eigentlich meine Hauptsorge, nur da? heute der Alkohol davon abgelenkt hat.
Am 4 J?nner ist die Pr?fung, zwei weitere folgen - da mu? ich irgendwie durch.

?gesegedr? und ein frohes Neues

1.1.05 03:29


Ja, heute war wieder so ein Tag...
Nun sind ja bald die Abschlu?pr?fungen und bei allen (wage ich einmal zu behaupten) sind die Nerven etwas angespannt und das Gef?hl im Magen ein wenig mulmig - nicht aus Pr?fungsangst, sondern eher wegen der Ungewissheit. Schlie?lich ist es das erste Mal, das wir hier gepr?ft werden.
Nunja, da sucht man sich nat?rlich an Informationen alles was zu bekommen ist und heute Nachmittag war so eine Veranstaltung.
Angek?ndigt als Seminar f?r Lerntechniken etc. dachten wir, wir gehen da mal hin, vielleicht w?rde es ja auch einige Tips geben.
Der H?rsaal war f?r sie Uhrzeit (16 Uhr) ganz gut besetzt und endlich mit etwas Versp?tung kam die Dozentin. Jedoch nur, um meist ziemlich d?mliche Fragen einiger Komolitoninnen zu beantworten, manche davon sogar mehrfach gestellt. Also f?r den Arsch.
Genauso wie die Zeit davor:
Wir sind ja nun hier in Ungarn und haben auch so einen Sprachkurs, den keiner so recht ernst nimmt. Dasl liegt auch daran, da? man uns in anderen F?chern so Dampf macht, da? man gar keine Zeit mehr zum Vokabellernen hat. Da also die Klasse immer fast leer ist wollten wir heute mal hingehen, zu einem Spiel mit anderen ungarischen Studenten. Wir gingen also dahin um unsere Dozentin zu erfreuen und um unser schlechtes Gewissen ihr gegen?ber zu beruhigen und nat?rlich um h?bsche M?dchen kennenzulernen, denn die gibt es unter den Ungarinnen zuhauf.
Es traf uns auch nicht schlecht, in unserer Gruppe waren dann zwei gar liebliche Gesch?pfe, wobei eines uns nur mit ihrer Ignoranz strafte, w?hrend die andre von eines Freundes Anwesenheit jedoch entz?ckt war. Das beruhte auf Gegenseitigkeit und die Zukunft wird hoffentlich wohl noch eine h?bsche Romanze bringen.
Nunja, die Spiele waren absolut hirnrissig und langweilig und das einzig gute der nun endlich erzwungene Kontakt zu den Ungarn - wer wei? ob es was brachte.

Dennoch ein Tag weniger zum Lernen und am Freitag ist eine ?ble Anatomie / Histologie Klausur. Ich m?chte mich am liebsten besaufen doch selbst das geht momentan nicht. So hoffe ich noch aufs Wochenende, auf ein Wunder und im stillen denk ich an die Br?nette...


9.12.04 23:15


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung