Kostenloser Eintrag

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Links
     Studienbüro






Jaja, es kommt halt immer alles ganz anders...
Einen Tag vor der ersten Klausur war ich nur noch ein zitterndes, armseliges und n?rgelndes Wrack.
Ein Sto?gebet gen Himmel gesandt und ins Bett, nur um um 5 Uhr wieder aufzustehen und kurz vor der Pr?fung noch etwas in den Sch?del zu pr?geln.
Und genau das und der celestiale Beistand haben mir schlie?lich eine gute Note beschert - ich habe die vielleicht einfachsten Fragen gezogen und meine Pr?ferin war von all den Drachen die einzig Nette.
Da man hier die Pr?fungen im Anzug abzulegen hat war ich auch festlich genug gekleidet um f?r mein Gl?ck in der Kathedrale zu danken.
Eine wirklich sch?ne, nur dass man zum Beten nun schon Eintritt zu zahlen hat verwunderte mich schon ein wenig.
Die Kathedrale ist innen pomp?s, steht den gro?en der Welt sicherlich in nichts nach und besonders die Wandbemalung ist sehr sch?n, man k?nnte fast meinen sie sei komplett mit einem Teppich ausgekleidet, da die farbigen Ornamente ganz so aussehen.
Im Keller gibt es Reliefe der Passion Christi und ich muss sagen, die sind ganz sch?n antisemitisch. Als ich dann auf einer Inschrift las, dass Kaiser Franz-Joseph die Kathedrale hatte restaurieren lassen, wunderte mich allerdings garnichts mehr.
Nunja der ?sterreichische Gesinnungsexport ging wohl nicht nur nach Deutschland.
Hier rennen auch genug Neonazis rum, besonders in der Gegend in der ich wohne.
Wie die so aussehen ist ja bekannt, blass mit kahlem pickeligem Sch?del und schlechter Kleidung - nur hier sind die eben gegen alles was nicht ungarisch ist, und f?r (wie k?nnte es anders sein ?) ein Gro?ungarn. genauso wie die serbischen Skins (Gro?serbien), die slovakischen (Gro?...) etc.

Am Abend dann die Anspannung: Wie w?rde das Date in 2 Tagen mit der h?bschen Ungarin aussehen ? Wie h?tte ich aussehen zu sollen ?
Ich war der Meinung ein bi?chen mehr Farbe k?nnte mir nicht schaden und ging ins Solarium.
ich kenne mich damit nicht aus und lie? mich "beraten" - also 15 Minuten unter der "Sydney-R?hre".
Die Assoziation mit Hautkrebs kam erst zu sp?t.
15 Minuten und ich stand wieder vor der T?r in der kalten Nacht.
10 Minuten sp?ter begannen meine Beine zu kribbeln.
15 Minuten darauf sah ich im Ganzen (zum Gl?ck hatte ich die Unterhose angelassen) aus wie die ?sterreichische Nationalflagge.
Nunja, Kreislaufschock und am n?chsten Morgen zum Hautarzt - Kosten insgesamt: 1500 HUF Sonnenbank + 250 HUF f?r eine schei? Creme, 3000 HUF Arztkosten + 3000 HUF Medikamente + Schmerzen und in die H?he geschnelltes Hautkrebsrisiko.

Naja, einen Tag ausruhen und schlafen um dann wieder einigermassen auf die Beine zu kommen.
Am n?chsten Tag also um 18:00 schick in Schale geworfen und zum Treffpunkt gegangen.
Und ich machs kurz: Sie kam nicht !

Tja und nun sitze ich hier wieder schlaflos und bange um die n?chste schei? Pr?fung und diesmal ohne ein so nettes Refugium in Gedanken an ein spezielles Liebchen zu haben.


Gute Nacht !

9.1.05 23:58
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung